Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0091c68/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0091c68/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0091c68/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0091c68/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w0091c68/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w0091c68/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
Die goldenen Regeln für schnelle Prototype-Anwendungen | Ajaxschmiede.de


Mai 22

Die goldenen Regeln für schnelle Prototype-Anwendungen

Tag: PrototypePatrick @ 12:14 am

Der hollänische BWL-Student und Javascript-Programmierer Thierry Schellenbach veröffentliche in seinem Mellow-Morning-Blog eine Abhandlung über geschwindigkeitsoptimiertes Entwickeln von Prototype-Anwendungen. Als Grundlage nutzte Schellenbach die Arbeiten von Joseph Smarr und Mark Wilton-Jones.

Zusammengefasst lassen sich die folgenden Tipps festhalten:

  • Vermeide die $$-Funktion zum Ansprechen von Elementen mit ids
  • Vermeide das Verwenden der bind-Funktion
  • Bevorzuge element.innerHTML gegenüber element.update() und document.createElement
  • Nutze for-Schleifen anstelle von each
  • Sei sparsam mit eval-Aufrufen
  • Sei sparsam mit try-catch-Befehlen
  • Speichere Variablen und Funktionen zwischen (Cache)
  • Führe Funktionen und Events erst dann aus, wenn sie wirklich gebraucht werden
  • Optimiere Schleifendurchläufe dahingehend, dass sie nur bei zu ändernden Elementen greifen

Hinterlasse einen Kommentar