Okt 04 2008

YUI 2.6 veröffentlicht

Tag: YahooPatrick @ 10:55 am

Die Yahoo! User Interface-Entwicklergemeinschaft veröffentlichte vor 2 Tagen Version 2.6.0 ihrer Javascript-Bibliothek.

Version 2.6.0 beinhaltet mehr als 450 Fehlerbereinigungen, Verbesserungen und Optimierungen, 8 Komponenten haben das Betastadium verlassen und 2 neue sind hinzugekommen. Die Anzahl an funktionierenden Beispielen stieg gleichzeitig auf über 290.

Das neue YUI Carousel Control bietet einen Widget an, mit dem es möglich ist, horizontal und vertikal sanft zu scrollen. Carousel kann seinen Inhalt zum einen aus dem hinterlegten HTML-Code beziehen oder diesen direkt aus Javascript heraus erstellen

Natürlich kann auch das Nachladen von Content via XMLHttpRequest / Ajax mittels Connection Manager hierfür genutzt werden.

Die zweite Neuerung, das YUI Paginator Control, ist so neu gar nicht. Der Paginator wurde in Version 2.5, wir berichteten, bereits als Klasse von dataTable eingeführt. Nun ist Paginator eine eigenständige Komponente.

Das Paginator Control erzeugt eine Navigationsleiste, mit der man durch gestückelten Inhalt (Beispielsweise Kapitel oder Textblöcke) klicken kann.

Die Entwickler werben damit, dass dadurch die Menge an Quelltext pro Seite reduziert werden kann, indem die Anzahl der vollständig zuladenden Seitenaufrufe gesenkt wird.

Die folgenden Komponenten erhielten ein Update:

  • TreeView
  • Calendar
  • Rich Text Editor
  • Drag & Drop
  • Uploader
  • DateTable
  • AutoComplete
  • Container

Die aktuelle YUI 2.6 kann nun bei SourceForge heruntergeladen oder über den geupdateten YUI Configurator bezogen werden.

Carousel Control Paginator Control

Randnotiz:

Bis zur Veröffentlichung der angekündigten Version 3.0 des Yahoo! User Interface rechne ich mit noch mindestens einer Zwischenversion. Ein Erscheinenim März oder April des kommenden Jahres 2009 ist wohl realistisch.


Sep 19 2008

Pacman mit YUI umgesetzt

Tag: Spiele,YahooPatrick @ 7:56 pm

Kris, Betreiber des Blogs digitalinsane.com, stellte vor kurzem eine Yahoo! User Interface-Umsetzung des Spieleklassikers Pacman vor.

Wie Kris selbst eingesteht, ist das Spiel nicht perfekt, der Code noch optimierbar und enthält noch etliche Fehler. Dafür läuft das Game jedoch auf allen modernen Browsern und kommt dabei ohne Flash aus.

Die künstliche Intelligenz der vier Geister, die den Spieler erwischen wollen, ist ebenso noch nicht ausgereift. So kann es vorkommen, dass sie “davonlaufen” sobald sie Pacman gefunden haben.

Gestartet wird das Spiel mit Drücken der Enter-Taste. Mittels Pfeilstasten bewegt man die Spielfigur von Level zu Level durch die Spielwelt.

Alle Freunde von Nostalgiespiele werden ihre Freude daran haben. Viel Spaß beim Spielen.

Pacman mit YUI umgesetzt


Aug 21 2008

YUI 3.0 Preview Release – Das ändert sich!

Tag: YahooPatrick @ 1:59 pm

Vor wenigen Tagen wurde eine erste Preview-Version des Yahoo! User Interface (YUI) der dritten Generation der Öffentlichkeit vorgestellt.

Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass die Vorabversion nicht für den produktiven Einsatz vorgesehen ist. Sie dient lediglich dazu Interessierten und Entwicklern die Vorzüge und Neuerungen aufzuzeigen.

Das Entwicklerteam hat sich erneut große Ziele gesteckt. Schlanker, schneller, einheitlicher, mächtiger und sicherer soll YUI3 werden.

So soll der Code des Frameworks selbst als auch für die meisten Anwendungsfälle sichtlich schmaler ausfallen. Neue und verbesserte Interaktionsmöglichkeiten sollen in der Lage sein viel mehr zu leisten und dabei gleichzeitig weniger Code beanspruchen.

Ein durchgängiges Namensschema für Funktionen, Ereignisse und innerhalb der Widget-APIs soll zur Vereinfachung und Einheitlichkeit beitragen.

Einige der Neuerung im Einzelnen:

“Sandboxing” (Sandkastenprinzip): Jede YUI-Instanz einer Website ist unabhängig, geschützt und begrenzt. Dadurch werden verschiedene YUI-Instanzen von einander getrennt, wodurch es möglich sein wird, Funktionen maßgeschneidert an die jeweiligen Bedürfnisse anzupassen und gleichzeitig verschiedene YUI-Versionen nebeneinander laufen zu lassen.

Modularität: Die YUI3-Architektur ist auf das Verwenden kleinerer Module ausgelegt. Damit hat der Web-Entwickler eine genauere Kontrolle darüber, welche Funktionen auf der Website zur Verfügung stehen sollen.

Selektoren: Elemente können über die CSS-Selektor-API angesprochen werden. Dies vereinfacht das Selektieren eines Elementes beziehungsweise einer Gruppe von Elementen enorm.

Verkettung: Die Überarbeitung der Rückgabewerte von Methoden und Konstruktoren erlaubt eine verkürzte Verkettungsschreibweise.

mehr benutzerdefinierte Ereignisse: Benutzerdefinierte Ereignis werden in YUI viel mächtiger als bisher sein. Die neue Event-Engine bietet eine durchgängige Syntax zum Erstellen einer komplexen Eventsteuerung. Außerdem stehen ein paar neue Ereignistypen zur Verfügung.

Bereits in diesem Jahr soll noch eine Beta von YUI3 erscheinen.


Feb 27 2008

YUI 2.5 mit neuen Komponenten

Tag: YahooPatrick @ 12:23 am

Das YUI-Entwicklerteam hat die Version 2.5.0 ihrer User-Interface-Bibliothek veröffentlicht. Die Yahoo! User Interface (YUI)-Bibliothek ist eine Sammlung aus nützlichen, in Javascript geschriebenen, Hilfsmitteln und Bedienelementen zur Erstellung von interaktiv umfangreichen Web-Applikationen, die auf Techniken wie DOM Scripting, DHTML und Ajax basieren.

Die Entwickler haben 6 völlig neue Komponenten in die Bibliothek integriert und – neben etlichen anderen Verbesserungen – die Möglichkeiten von DataTable, einem Tool zum Erstellen veränderbare und individuell anpassbarer Tabellen, stark erweitert und beschleunigt.

Folgende Neuerungen von DataTable sind in der aktuellen YUI-Version zu finden:

  • neues, schnelleres Render-Schema
  • Unterstützung des horizontalen und diagonalen Scrollens
  • höhere Stabilität, auch im Umgang mit DataSource Utility
  • Verändern der Position von Tabellenzeilen per drag-and-drop
  • leichtere Bedienbarkeit beim Verwalten von Tabellenspalten durch eine neue API, die das Anzeigen, Verstecken, Entfernen und Hinzufügen von Spalten erlaubt
  • Einführung der Paginator-Klasse um Tabellen in übersichtliche Häppchen zu präsentieren – samt Navigationsmenü

Die nachfolgenden Kompontent sind neu hinzugekommen, befinden aber noch im Beta-Status:

  • Layout-Manager – Vereinfacht die Erstellung mehrteiligen Benutzerschnittstellen. Eine solches erzeugtes Layout kann sowohl im Vollbildmodus als auch elementbezogen benutzt werden. Die einzelnen, bis zu 5, Bestandteile können dabei dynamisch in der Größe verändert werden. Zudem ist es möglich Layout-Einheiten auf- und zuzuklappen.
  • Multi-File-Uploader – ermöglicht das browserseitige Hochladen mehrer Dateien in einem Zug. Da dies mit Javascript allein nicht geht, griff das YUI-Entwicklerteam auf Flash zurück. Des weiteren unterstützt der Uploades das Ausschließen bestimmter Dateiendungen und das Anzeiges eines Fortschrittsbalkens beim Dateiupload.
  • Resize Utility – erlaubt das dynamische Verändern der Größe sämtlicher Blockelemente wie input und div. Auch in diesen Bereich fällt das umfangreiche und vielfältig einsetzbare Drag & Drop-Tool, das kaum Wünsche übrig lässt.
  • Image Cropper – ein Werkzeug zum Zurechtschneiden von Bildern mit Real-Time-Vorschau.
  • Cookie Utility – bietet Funktionen zum Erleichtern des Umgangs mit Cookies, einschließlich zum Erstellen und Manipulieren von sogenannten Sub-Cookies für den Fall, dass das Browserlimit an zugelassenen Cookies erschöpft ist.
  • ProfilerViewer Control – grafische Oberfläche für den in YUI 2.4.0 eingeführten Profiler, der Javascript-Entwicklern helfen soll, die Laufzeit des Codes zu verkürzen.
  • Slider-Kontrolle mit Bereich – ermöglicht das Festlegen von Minimall und Maximalwerten, um einen Wertebereich zu erhalten.

Neben den Neuerungen wurden auch zahlreiche bestehende Komponenten weiterentwickelt und haben das Beta-Stadium verlassen. Das betrifft die folgenden Werkzeuge:

  • Color Picker Control – graphische Obefläche zur Farbauswahl. Die Bedienung ist an Desktoplösungen orientiert.
  • Get-Utility – ermöglicht das nachträgliche Einbinden von JS- und CSS-Files in die DOM, nachdem eine Seite komplett geladen wurde. Und das ebenso über Domaingrenzen hinweg.
  • JSON-Utility – bietet die Funktionen JSON-to-string und string-to-JSON zum Umwandeln von Zeichenketten in die JavaScript Object Notation und umgekehrt.
  • ImageLoader – kann Seitenaufbau von Homepages beschleunigen, indem auch noch nicht angezeigte Bilder bereits in den Cache geladen werden.
  • YUI-Test-Utility – ein Framework zum Testen und Analysieren von Javascript-Umsetzungen. Das Tool erzeugt Testszenarien, findet Programmfehler und simuliert DOM-Events auf nahezu allen Browsern.

Wie man nur unschwer erkennen kann, arbeitet die Yahoo-Entwicklergruppe mit großen Einsatz und Ideenreichtum an einer wirklich sehr, sehr allumfassenden Javascript-Bibliothek, die vom Umfang her nahezu alle anderen aussticht. Die über 270 Beispiele auf der YUI-Seite sprechen für sich.

Ich tue mich mit YUI etwas schwer. Die schiere Funktionsvielfalt erschlägt einen fast. Man weiß nicht, wo man anfangen soll. Einfach Drauflosprobieren geht bei diesem JS-Schwergewicht nicht. Hier ist eine längere Einarbeitungszeit nötig.

Wer sich davon nicht abschrecken lässt und Geduld und Zeit mitbringt, wird sicher die ein oder andere geniale Anwendung umsetzen können.