Mrz 05

Acid3-Test mit Web 2.0 Unterstützung erschienen

Tag: AllgemeinesPatrick @ 9:13 am

Das Web Standards Project (WaSP) veröffentlichte vor wenigen Tagen den Acid3-Browsertest um aufzuzeigen, wie konform moderne Browser die Vorgaben des W3-Consortiums einhalten.

Im Vergleich zum Vorgänger Acid2 wurde der Parcour, den die Renderer der Browser bewältigen müssen, gewaltig aufgestockt und erweitert – vor allem in Hinblick auf Web 2.0 Anwendungen, die von Javascript Gebrauch machen. So wird neben der CSS- auch die Unterstützung der DOM-Manipulationen (als Bestandteil von JavaScript) sowie die SVG-Fähigkeiten der Web-Clienten unter die Lupe genommen.

Bisher schafft es noch kein Browser an die Referenz heranzukommen. Nach der Veröffentlichung des Acid2-Tests dauerte es immerhin über 3 Jahre bis Browser den Test bestanden. Einzige Ausnahme war der Mac-Browser Safari, der bereits nach einem Jahr dazu im Stande war. Erst ab Version 3 wird auch Firefox dazu in der Lage sein. Beim Internet Explorer muss man wohl auf Version 8.0 warten.

Ich habe Acid3 auf verschiedenen, aktuellen Browsern durchlaufen lassen und erhielt dabei folgende Ergebnisse:

  • Safari 3.1 Build 525.12 – 76 / 100 Punkte
  • Firefox 3 Beta 4 – 67 / 100 Punkte
  • Opera 9.50 Beta Build 9815 – 65 / 100 Punkte
  • Firefox 3 Beta 3 – 59 / 100 Punkte
  • Firefox 2.0.0.12 – 50 / 100 Punkte
  • Internet Explorer 8 Beta 1 – 17 / 100 Punkte
  • Internet Explorer 7 – 12 / 100 Punkte
  • Internet Explorer 6 – 11 / 100 Punkte

Update 09.03.08 07:45 Uhr:

Nachdem die erste Beta des Internet Explorer 8 erschienen ist, habe ich den neuen Browser aus dem Hause Microsoft ebenso durch den Acid3-Test geschickt. Das nicht-berauschende Ergebnis kann der Tabelle entnommen werden. Nebenbei bemerkt: Der IE8 besteht den Acid2-Test tatsächlich.

Was genau ich zu Gesicht bekam, kann man den folgenden Screenshots entnehmen.

Render ReferenzSafari 3.1 Build 525.12Firefox 3 Beta 4Opera 9.50 Beta Build 9815Firefox 3 Beta 3Firefox 2.0.0.12Internet Explorer 8 Beta 1Internet Explorer 7Internet Explorer 6

3 Antworten zu “Acid3-Test mit Web 2.0 Unterstützung erschienen”

  1. macwoern sagt:

    Guck Dir mal den Test mit den Safari Nightly Versionen von webkit.org an. Die kommen bis 95/100

    http://nightly.webkit.org/

  2. Acid3 und Webkit | Ajaxschmiede.de sagt:

    [...] bisherige Version den Acid3-Tests, über den wir bereits berichteten, beinhaltete einen Einzeltest, der von keinem Browser bestanden wurde – und auch nicht bestanden [...]

  3. Opera und Webkit knacken die 100 Punkte | Ajaxschmiede.de sagt:

    [...] ging es ja wirklich flott. Berichteten wir vor wenigen Tagen, dass der Webkit-Browser im Acid3-Test 93 von 100 möglichen Punkte erreichte, investierten die Entwickler nochmals viel Zeit und Geduld [...]

Hinterlasse einen Kommentar